Garten / Zubehör / Rasenmäher
Suche

Rasenmäher

Beim Gestalten und Pflegen des eigenen Gartens braucht man gute Gartengeräte, die die Gartenarbeit erleichtern. Eine besonders wichtige Rolle spielt hierbei vor allem auch der Rasenmäher, da die Grünfläche den Mittelpunkt des Gartens bildet und aus diesem Grund besonderer Pflege bedarf.


Um eine hohe Qualität und einzigartige Optik des Rasens zu gewährleisten, stehen unterschiedlichen Geräte zur Verfügung. Je nach Größe der Grünfläche sollte man aus diesem Grund entweder auf einen Handmäher oder auf Geräte mit Elektro- oder Benzinmotor zurückgreifen. Für sehr große Rasenflächen eignet sich insbesondere ein so genannter „Aufsitzmäher“, auch Rasentraktor genannt.  Letzterer überzeugt vor allem mit hohem Komfort und starker Leistung. Zudem ist die Ausstattung von Aufsitzmähern meist umfangreicher als bei den Schiebemähern.


Zu den Schiebemähern zählen Geräte mit Benzin- oder Elektromotor. Bei dieser Art der Rasenmäher unterscheidet man meist noch zwischen den Messerwalzenmähern und den Kreiselmähern. Letzerer eignet sich besonders für „normale“ Grünflächen und ist aus diesem Grund der am meisten gekaufte Rasenmäher. Nachteil beim Kreiselmäher ist allerdings, dass er das Gras nicht wie beim Messerwalzenmäher in einem integrierten Auffangbehälter sammelt, was die Arbeit erschwert und zusätzlich Zeit kostet.


Welcher Rasenmäher sich für Ihren Garten am besten eignet, hängt vor allem mit der Beschaffenheit Ihres Rasens zusammen. Besitzen Sie eine Grünfläche mit wenig Beeten, so sollten Sie auf einen Elektromäher setzen. Für einen Rasen mit vielen Blumenbeeten, Böschungen, Gräben und Teichen hingegen sollten Sie am besten einen Rasenmäher mit Benzinmotor verwenden. Informieren Sie sich in einem Fachmarkt über die verschiedenen Rasenmäher-Geräte und finden Sie den für Ihren Garten am besten geeigneten Rasenmäher.